Anlässlich der Drei-Jahres-Feier des Westparks Wörgl trafen kürzlich zwei „Arbeitskollegen“ aufeinander: Ex-Kicker Toni Poster und sein ehemaliger Austria Teamkollege Thomas Pfeiler. Dabei ließen es sich die beiden „Alten Hasen“ nicht nehmen über vergangene Zeiten am Platz zu philosophieren und den Nachwuchs unter die Lupe zu nehmen.

„Wenn die Ballführung auch so funktioniert, dann sehe ich grün“, witztelte Fußball-Legende Polster über die beiden FC Wacker Innsbruck Spiler Kevin Nitzlnader und Davidson Drobo-Ampem, die zur Autogrammstunde angetreten waren. Und wie reagierten die Jungsters? Sie gaben sich gelassen und schrieben weiter fleißig Autogramme für ihre – vorwiegend – weiblichen Fans.

westpark_3jahre_08_low